Aufgeben ist keine Option für mich!

Um Men­schen zu bewe­gen zählt vor allem eines: Begeis­te­rungs­fä­hig­keit und Authen­zi­tät. Sig­run Pas­selat hat bei­des: Sie kann begeis­tern und bleibt dabei authen­tisch. Es gibt kaum einen Men­schen, den sie mit ihrer Geschich­te nicht anspricht und berührt. Und dabei bleibt sie immer sie selbst – eben Sig­run.

Das, was sie erreicht hat, zeich­net sie aus. Doch dar­auf bil­det sie sich nichts ein, weil sie weiß, wie beschwer­lich der Weg war und dass auch sie hät­te schei­tern kön­nen. Denn trotz bes­ter Vor­aus­set­zun­gen und moderns­ter Tech­nik ist ihr Eines bewusst: Am Ende geht es immer um den Men­schen…